Wer versucht sich zu ändern, muss mit Nebenwirkungen rechnen

 

Damit Veränderung gelingt.

 

Das ganze Leben ist Veränderung. Aber was, wenn die Veränderung nicht in die von uns gewünschte Richtung verläuft? Denn oft kommt die Veränderung nicht organisch von innen, sondern das Leben zwingt uns raus aus der Komfortzone. Oft mit einem Knall. Das kann das Ende einer Beziehung sein, Krankheiten, Jobverlust, die Wohnungskündigung, Burn Out, eine Sinnkrise. Oder die Krise in der Firma, Begegnung mit Gewalt bis hin zu  politischen Krisen.

Krisen sind eine Einladung zur Veränderung, die wir bis jetzt ignoriert haben und nicht länger ignorieren können. Die Krise zwingt uns genau hinzuschauen. Nutzen Sie die Krise als Chance, das Leben zu leben, das sie schon immer leben wollten.

Gern stehe ich Ihnen zur Seite, die gewünschten Veränderungen ins Leben zu bringen.

Damit Ihre persönliche Veränderung gelingt.

 

WERDEGANG

Aje Andrea Brücken kommt aus dem kreativen Bereich und arbeitete nach Studium und Schauspielausbildung einige Jahre an verschiedenen Theatern.  

2008 lies sie sich in Portland/Oregon am Process Work Institute als  Coach und Facilitator ausbilden.

Seitdem ist Coaching ihr zweites Standbein.

Seit 2015 begleitet sie Organisationen und Teams in Veränderungsprozessen und bei der Entwicklung kreativer Projekte (Zusammenarbeit mit der Fraunhofer Gesellschaft, TLGG, Daimler, Andreas-Hermes-Akademie, the DIVE, my muesli, Aktive Schule Frankfurt, Porsche)

Besonders neue Formen der Zusammenarbeit, rund um die Themen, Führung in flachen Hierarchien, Personal Mastery, Selbstorganisation, innovative Teamstrukturen und Moderation bei Projektentwicklung, sind ihre Spezialgebiete.

Parallel ist sie als Drehbuchautorin für Fernsehserien aktiv.

Kontakt

Aje Andrea Brücken, aje.bruecken(at)gmail.com